top of page

Working at Height Awareness

Our Working at Height Awareness course is suitable for any persons who may be exposed to falls from height, whether in construction, maintenance or retail, and require further knowledge and understanding of the Working at Height Regulations to prevent accidents, injuries or near misses. This may include operatives, supervisors or managers.

 

The course highlights various working at height hazards, identifies a range of control measures and confirms the need for employees to receive safety harness training for those who undertake this work and of whom are required to wear a harness.

Überblick

Die Vorschriften für Arbeiten in der Höhe aus dem Jahr 2005 gelten für alle Branchen und Arbeiten, bei denen die Gefahr eines Sturzes besteht, der zu Verletzungen führen kann. Sie enthalten wichtige Informationen zur Verwaltung und Durchführung von Arbeiten in der Höhe, einschließlich der Auswahl der geeigneten Ausrüstung, der Hierarchie der Risikokontrollen, der Identifizierung von Gefahrenbereichen und Rettungsanforderungen.

Kursziel

Die Teilnehmer sollen mit dem Wissen und den Fähigkeiten ausgestattet werden, die sie für sicheres Arbeiten in der Höhe benötigen, und zwar im Einklang mit den gesetzlichen Pflichten und den für Arbeitgeber und Arbeitnehmer geltenden Informationen.

Studieninhalte

  • Vorschriften und Gesetze für Arbeiten in der Höhe.

  • Statistiken und Analysen zu den Ursachen von Arbeitsunfällen in der Höhe.

  • Planungsarbeiten und Risikobewertungen.

  • Hierarchie und Präventionsgrundsätze für Arbeiten in der Höhe.

  • Traumata und andere medizinische Aspekte, die bei Arbeiten in der Höhe auftreten können

  • Sichere Verwendung, Wartung und Pflege von Geräten für Arbeiten in der Höhe.

  • Sichere Verwendung, Inspektion und Wartung eines Gurtzeugs, einer Kordel und eines Verbindungsstücks.

  • Richtiges Anlegen eines Auffanggurtes in Kombination mit unterschiedlicher Absturzsicherung.

  • Arbeitsmethoden, sichere Verwendung und Installation, inkl. Rückhaltesysteme, Arbeitspositionierung und Absturzsicherung.

  • Hierarchie der in den Vorschriften für Arbeiten in der Höhe festgelegten Maßnahmen zur Absturzprävention und zum Schutz.

  • Sichere und geeignete Anker.

  • Anforderungen der Verordnung zur vorläufigen Benutzung von Arbeitsmitteln (PUWER) 1998 und der Verordnung über Hebevorgänge und Hebegeräte (LOLER) 1998.

  • Rettungsanforderungen und Überlegungen

Lernerfolge

  • Ein Verständnis der wichtigsten Anforderungen an ein sicheres Arbeitssystem bei Arbeiten in der Höhe.

  • Die Fähigkeit, ein breites Spektrum an Geräten für Arbeiten in der Höhe zu prüfen, zu verwenden und zu warten.

  • Verstehen Sie die rechtlichen Richtlinien und bewährten Praktiken der Branche in Bezug auf Arbeiten in der Höhe.

bottom of page