top of page

CITB Temporary Works Coordinator (TWCTC)

Der zweitägige TWC-Kurs richtet sich an Personen in Organisationen, die die Rolle des Koordinators für alle Aspekte von Zeitarbeit innehaben. Im Einklang mit den Best Practices der Branche (BS5975:2019).

Kurs Pre-R- Voraussetzungen
Es gibt keine formalen Zugangsvoraussetzungen. Die Delegierten sollten die Rolle eines temporären Bauleiters innehaben oder kurz davor stehen, diese zu übernehmen.   Koordinator.

Die Delegierten müssen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift verfügen.

Kursthemen
Modul 1 - Was sind temporäre Arbeiten?
Modul 2 - Die Geschichte der temporären Bauten
Modul 3 - Rechtliche und Managementverfahren für temporäre Arbeiten
Modul 4 - Wer ist an temporären Arbeiten beteiligt?
Modul 5 - Planung temporärer Arbeiten
Modul 6 - Bauleitung, Errichtung und Demontage temporärer Bauwerke


Vorteile des Kurses
Wenn Sie die Stelle eines Koordinators für vorübergehende Arbeiten auf einer Baustelle innehaben oder übernehmen möchten, tragen Sie gegenüber Ihrer Belegschaft eine rechtliche und moralische Verantwortung.


Wenn Sie im Namen einer Organisation buchen, die CITB-Abgaben geltend macht, geben Sie bitte bei der Buchung oder am Tag des Kurses Ihre eindeutige Abgabennummer an. Nach Abschluss des Kurses reichen wir dann Ihren Abgabenanspruch in Ihrem Namen ein.


Die Zertifizierungsstelle CITB stellt alle Zertifikate im PDF-Format aus. Diese werden per E-Mail an den Kursbuchungskontakt gesendet unter
erfolgreicher Abschluss des Kurses nach Erhalt vom CITB (dies kann bis zu 3 Wochen dauern).


Bewertungsmethode
25 Multiple-Choice-Fragen-Prüfung

bottom of page